WORKSHOPS

Folgende Workshops bieten wir speziell für Jugendliche an:

WORKSHOP MASKENBILD

Einmal ganz anders aussehen? Jemand ganz anderer sein? Sich ganz neu erfinden?

Die Maskenbildnerin Helen Laitzsch arbeitet seit 20 Jahren für Film, Fernsehen, Oper und Schauspiel.

In ihrem Workshop führt sie die Teilnehmer ein in die Geheimnisse der Verwandlung durch Haare, Farben und Schminke. Neben Stilkunde und Beauty-Tipps will sie maskenbildnerisch experimentieren, wie ganz neue, nie gesehene Gesichter entstehen können.

Workshop für Jugendliche von 14 – 17 Jahren

07. – 09.09.2016

WORKSHOP BÜHNENKAMPF

Hauen. Stechen. Schlagen. Beißen. Stoßen. Treten.

Willst du wissen, wie man seinem Gegner eine blutige Nase verpasst oder mit einem gebrochenen Bein vom Kampfplatz humpelt?

Bühnenkampf kann Spaß machen, wenn man dem Partner dabei nicht verletzt. In einem spezifischen Training lernst du die für den Bühnenkampf nötigen Bewegungselemente und du lernst Aggression kontrolliert einzusetzen. Kurze Textpassagen und rhythmisierte Kampfchoreographien helfen die Illusion „Kampf“ zu schaffen. Das sieht in der Komödie etwas anders aus als beim Slapstick, in der Tragödie ganz anders als im Comic. In kurzen Szenen werden Konflikte mit körperlicher Gewalt gelöst.

Der Workshop wird geleitet vom Schauspielers Nik Neureiter, der seine Ausbildung am Max-Reinhardt-Seminar in Wien absolvierte. Er spielte unter anderem am Theater Ingolstadt, am Landestheater Innsbruck, dem Volkstheater Wien und am Residenztheater München. Dort spielte er auch unter der Regie von Leander Haußmann in „Romeo und Julia“; eine Inszenierung, die für ihre spektakulären Bühnenkämpfe bekannt wurde.

Spezielle Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, aber Neugier und die Bereitschaft, sich körperlich auszuprobieren, sind erwünscht.

Von 14 bis 18 Jahren

08. – 10.06.2017