Komm Ins Offene

CHOPIN UND SEINE FRAUEN

Musikalisch-literarische Soirée

01.03.2023 | 20:00 | TheaterOben | 24,00€

T:K-Eigenproduktion

aus der Reihe HÖRBIOGRAFIEN

Rezitation: Julia Jaschke
Am Klavier: Nataliya Tkachenko

Karten im Webshop

Eine gefühlvolle, biografische Reise durch die Liebeshöhen und Liebesleiden des Komponisten Frédéric Chopin (1810-1849)

Bei kaum einem anderen Komponisten der Musikgeschichte ist so oft von der Seele und dem Gefühl die Rede wie bei Chopin. Er galt als Liebling des Salons und als Frauenheld. Doch er fühlte sich oft einsam und litt darunter. In einer Synthese aus Piano-Recital und biografischem Essay widmen Julia Jaschke und Nataliya Tkachenko einen musikalisch-literarischen Abend dem Komponisten Frédéric Chopin und seinen Frauen. 

Fantasie-Impromptu op. 66
Etüde Nr. 3 E-Dur op. 10 „Tristesse“
Etüde Nr. 12 c-Moll op. 10 „Revolutionsetüde”
Etüde Nr. 12 c-Moll op. 24 „Ocean”
Walzer Nr. 1 As-Dur op. 69 „Abschiedswalzer”
Walzer Nr. 2 a-Moll op. 34 „Grande Valse brillante”
Marche funèbre (Trauermarsch) Nr. 2 b-Moll op. 35
Nocturne Nr. 1 b-Moll op. 9
Nocturne Nr. 20 cis-Moll op. posthum

Einfühlsam und kenntnisreich … klug aufeinander abgestimmt … Eine glänzend inszenierte Soirée mit Stil und Esprit.

Allgäuer Zeitung

Vorstellungen

1. März 2023
24,00
Theater Oben | 20:00
iCal