Komm Ins Offene

MEISTERKONZERT 2

Sinfonietta Köln

Mi. 09.11.2022 | 20:00 | Stadttheater | Abo Hör | Einführung 19:15 | 19,00 – 55,00 €

Cornelius Frowein, Dirigent

Lisa Smirnova, Klavier

Annette Naumann, Klavier

Karten im Webshop

Ende eines langen Weges

Das im März 2017 begonnene Vorhaben, den Bestand der Klavierkonzerte von Johann Sebastian Bach mit der großartigen Pianistin Lisa Smirnova und wechselnden Orchestern aufzuführen, wird jetzt abgeschlossen. Seither gab es in jedem Jahr zwei der Konzerte für Soloklavier zu hören; zusammen mit der Sinfonietta Köln werden nun die beiden für die Aufführung mit Orchester konzipierten Doppelkonzerte den Schlusspunkt setzen. Den Part des zweiten Klaviers übernimmt dabei die Kemptener Pianistin Annette Naumann, die erst vor kurzem mit einer CD-Einspielung von Bachs Goldberg-Variationen für Aufsehen gesorgt hat.

Eine der vielen Sinfonien von Johann Christian Bach, des in London wirkenden Sohnes Johann Sebastian Bachs, hat nicht nur Füllcharakter; es sind Werke, die exemplarisch den Umbruch von der Musik des Vaters in Richtung eines empfindsamen Ausdrucks markieren. Am Ende des zweiten Konzertteils verabschiedet sich Lisa Smirnova von der Serie mit Wolfgang Amadeus Mozarts Es-Dur-Klavierkonzert mit dem Beinamen „Jeunehomme“ – ein krönender Abschluss ihrer Auftritte der letzten vier Jahre im T:K.

Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)

Konzert für zwei Klaviere und basso continuo c-Moll BWV 1060

 

Johann Christian Bach (1735 – 1782)

Sinfonie E-Dur op. 18/5

 

Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)

Konzert für zwei Klaviere und basso continuo c-Moll BWV 1062

 

Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791)

Adagio und Fuga c-Moll für Streicher KV 546

 

Klavierkonzert Es-Dur KV 271 „Jeunehomme“

Wir danken für die Unterstüzung durch:

Vorstellungen

9. November 2022
19,00 - 55,00 € | Einführung 19:15
Stadttheater | 20:00 | Abo Hör
iCal