Komm Ins Offene

MEISTERKONZERT 6

Nürnberger Symphoniker

04.03.2023 | 19:00 | Stadttheater | Abo Hör | Einführung 18:15 | 19,00 – 55,00 €

Aris Alexander Blettenberg, Dirigent und Klavier

Karten im Webshop

Wegen gesundheitlicher Probleme muss Howard Shelley seine Reise- und Konzerttätigkeit auf ärztlichen Rat hin für einige Zeit einschränken. 
An seiner Stelle wird Aris Alexander Blettenberg die Leitung des Konzertes übernehmen. Der 28-jährige deutsch-griechische Pianist, Dirigent und Komponist ist Gewinner des internationalen Beethoven Klavierwettbewerbs in Wien 2021 und Gewinner des Internationalen Hans-von-Bülow-Wettbewerbs 2015 in der Kategorie Dirigieren vom Klavier. Statt der ursprünglich geplanten Werke von Frederick Delius kommt die Egmont-Ouvertüre von Ludwig van Beethoven zur Aufführung. Anschließend wird Aris Alexander Blettenberg bei Ludwig van Beethovens c-Moll-Klavierkonzert neben dem Dirigat auch den Solopart übernehmen.

Die weltweit populären Enigma-Variationen von Edward Elgar, letztmals vor fünf Jahren in einem Kemptener Repertoire, gehören neben den nahezu die Nationalhymne Englands ersetzenden „Pomp & Circumstance Märschen“ zum Kernbestand englischer Orchestermusik – und das zu Recht.

 

Ludwig van Beethoven, (1770 – 1827)

Egmont, Ouvertüre f-Moll op. 84

Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll op. 37

Edward Elgar, (1857 – 1934)

Enigma-Variationen

Vorstellungen