Komm Ins Offene

MEISTERKONZERT 9

Klavierabend mit Janina Fialkowska

09.05.2023 | 20:00 | Stadttheater | Abo Hör | Einführung 19:15 | 12,00 – 33,00 €

Janina Fialkowska, Klavier

 

Karten im Webshop

Mit einem vielschichtigen Programm aus der Romantik, dem vielgerühmten Kern ihres umfangreichen Repertoires, kehrt die Ausnahme-Pianistin Janina Fialkowska nach nunmehr vier Jahren auf die Bühne des Theaters bei den Kemptener Meisterkonzerten zurück. Es sind freilich, ungeachtet ihres jeweiligen Gewichts, eher wenig gespielte Werke. So sind beispielsweise  einige der Stücke aus der Serie von Johannes Brahms nicht oft in den Programmen zu erleben. Besonders die viersätzige Es-Dur-Sonate D 568 von Franz Schubert gehört zu den selten gespielten Werken, was sicher mit der verwickelten Entstehungsgeschichte durch die Erweiterung eines dreisätzigen Des-Dur-Vorläufers D 567 zu tun hat.

Franz Schubert (1797 – 1828)           
Sonate No.7 Es-Dur D568

Johannes Brahms (1833 – 1897)
Fünf Stücke
– Intermezzo B-Dur op. 76 Nr. 4
– Rhapsodie h-Moll op. 79 Nr. 1
– Intermezzo b-Moll op. 117 Nr. 2
– Capriccio d-Moll op. 116 Nr. 7
– Intermezzo A-Dur op. 118 Nr. 2

Maurice Ravel(1875 – 1937)
“Jeux d’Eau” (“Wasserspiele”)

Frédéric Chopin (1810 –1849)
Polonaise in A-Dur op. 40 Nr. 1 (“Militär-Polonaise“)
Scherzo Nr. 4 E-Dur op. 54

Vorstellungen

9. Mai 2023
12,00 - 33,00 | Einführung 19:15
Stadttheater | 20:00 | Abo Hör!
iCal