TIK Web Logo

fantasT:K – Das junge Theaterfestival Kempten

fantasT:K

JUNGES THEATERFESTIVAL KEMPTEN 2024
10.-14.06.2024

Unser Kinder- und Jugendtheaterfestival fantasT:K findet 2024 vom 10.-14. Juni statt. Unter dem Motto “Ich bau Dir eine Welt aus glücklichen Gedanken” präsentieren die Theatergruppen aus der Region ein buntes Programm voller Abenteuer und Fantasie. fantasT:K ist eine einzigartige Gelegenheit, um gemeinsam mit den Kindern unvergessliche Momente zu erleben und ihre Fantasie und Kreativität zu fördern.

Seid dabei und lasst Euch verzaubern von einer Welt aus glücklichen Gedanken.

Die Fotogalerie der Allgäuer Zeitung findet ihr zeitnah unter www.allgauer-zeitung.de (unter Bildergalerie).

Die Fotos des T:K zum Download findet ihr zeitnah unter www.fantastik-kempten.de 


Das 1. Infotreffen für alle interessierten Gruppenleiter:innen hat bereits stattgefunden. Wir freuen uns sehr über die zahlreichen Anmeldungen.

Kooperation von Amt für Jugendarbeit der Stadt Kempten und T:K-Theater in Kempten unter der Schirmherrschaft von Ulrike Kiechle.

fantasT:K versteht sich als Plattform für alle Kunst- und Kulturschaffenden Kinder- und Jugendgruppe in Kempten und dem Allgäu und lädt alle Interessenten  herzlich ein daran teilzunehmen.

Die Fotos der Festivals 2023 unter dem Motto “Grenzen? Los!”, finden Sie hier.

www.fantastik-kempten.de

Ulrike Kiechle (1)

Ulrike Kiechle 
Schirmherrin von fantasT:K – Junges Theaterfestival Kempten

INITIATOREN:

Silvia Armbruster
Künstlerische Direktorin – Theater in Kempten
Sandra Schmidbauer
Projektleiterin – Theater in Kempten
Ursula Hofmann
Abteilungsleitung Kommunale Jugendarbeit – Stadt Kempten (Allgäu)
Oliver Huber
Leiter Amt für Jugendarbeit – Stadt Kempten (Allgäu)

Unterstützer:

Wir bedanken uns herzlich bei allen Mitwirkenden und Helfern, den Schul- und Institutionsleitern, den Theater- und Tanzpädagogen, Frau Elisabeth Heinz und dem Freundschaftskreis Partnerstädte Kempten e.V., die die Teilnahme der Kemptener Partnerstädte schon so oft ermöglicht und unterstützt haben (Wir hoffen sehr, dass ein Austausch 2023 wieder möglich sein wird), der Dr. Rudolf Zorn-Stiftung Kempten, der Sparkasse Allgäu, den Mitarbeitern des Bauhofs Kempten, dem Wiedenmann Stiftungsfonds, dem Rotary Club Kempten, Dr. Doris Caspari, Dr. Gerd Riedel-Caspari, Renata Traut, dem Technikteam der Stadt Kempten, der GASTRO-Firma der Agnes-Wyssach-Schule Kempten, Josi und Alex aus dem Jugendhaus Kempten und Luigi.