TIK Web Logo

ALL DAS SCHÖNE

Schauspiel von Duncan Macmillan
November 2024 – Februar 2025 | Theaterwerkstatt | Abo Schau! | 19,00 €

T:K-EIGENPRODUKTION

PREMIERE

Inszenierung:
Silvia Armbruster

Mit Antonia Welke

Karten im Webshop

1. Eiscreme, 2. Wasserschlachten, 3. Länger aufbleiben dürfen als sonst und fernsehen... Nach dem ersten Suizidversuch* ihrer Mutter, beginnt eine Siebenjährige eine Liste zu schreiben – mit all dem Schönen, für das es sich zu leben lohnt. Sie hofft, dass die Mutter die Liste wirklich liest (und nicht bloß die Rechtschreibfehler korrigiert), dass ihre Depressionen aufhören und dass das Leben weitergeht. Tut es auch. Aber nicht alles wird automatisch gut. Nicht jetzt, auch nicht später, als sie selbst erwachsen ist. Immer wieder lauert da eine seltsame Traurigkeit. Nur die Liste ist im Lauf der Jahre angewachsen und nähert sich der Million: 999.997. Das Alphabet, 999.998. Unpassende Songs in gefühlvollen Momenten, 999.999. Eine Aufgabe abschließen …

ALL DAS SCHÖNE ist ein charmanter, leicht melancholischer und melancholisch leichter, immer wieder auch urkomischer Text über ein ernstes Thema. Emotional, aber nie rührselig führt Duncan Macmillan uns durch ein Leben voller Höhen und Tiefen, das Narben hinterlässt, aber immer lebenswert bleibt: „Es wird besser. Nicht unbedingt immer absolut schön. Aber besser.“ – 1.000.000 ...

*Das Stück thematisiert Tod und Suizid im persönlichen Umfeld. Bei manchen Zuschauer:innen könnte dies schwierige Gefühle, Erinnerungen oder Flashbacks auslösen. Wir bitten Sie daher, achtsam mit sich zu sein.

Womöglich eines der komischsten Stücke überhaupt.
The Guardian

Unterstützt von

Vorstellungen:

17. November 2024
19:00
20. November 2024
20:00
4. Dezember 2024
20:00
5. Dezember 2024
19:00
7. Dezember 2024
20:00
11. Dezember 2024
20:00
15. Dezember 2024
19:00
11. Januar 2025
19:00
16. Januar 2025
20:00
18. Januar 2025
19:00
25. Januar 2025
19:00
5. Februar 2025
20:00