TIK Web Logo

HEINRICH VON KEMPTEN – Schulvorstellung

Schauspiel nach dem Versepos von Konrad von Würzburg
November & Dezember 2024 | TheaterOben | Ab 13

Einführung


T:K-EIGENPRODUKTION

WIEDERAUFNAHME

Inszenierung: Silvia Armbruster

Dramaturgie: Wolfgang Seidenberg

Bühne & Kostüm: Michael S. Kraus

Live-Musik: Rainer von Vielen, Michael Schönmetzer

Mit Julia Jaschke, Annette Wunsch

Programmheft zum Download

Wieder im Programm: Die Geschichte des Ritters Heinrich von Kempten, der erst seinem jähzornigen Kaiser trotzt und Jahre später nackt aus dem Badezuber springt, um ihm das Leben zu retten.

„Mannhaftigkeit und Ritterschaft sind leider heute sehr selten geworden“, bedauert der mittelalterliche Dichter Konrad von Würzburg.

Und tatsächlich: Die beiden Protagonisten sind lange tot. An ihren Gräbern lassen die Witwen die angespannte Männerbeziehung wiederaufleben. Unterstützt werden sie dabei von zwei geheimnisvollen Totengräbern.

„Heinrich von Kempten“ ist ein Mordsspaß.
ALLGÄUER ZEITUNG

Vorstellungen:

26. November 2024
9:00
26. November 2024
11:00
27. November 2024
10:00
4. Dezember 2024
9:00
4. Dezember 2024
11:00