MALALA – MÄDCHEN MIT BUCH

Schauspiel von Nick Wood
Fr. 19.04.2024 | 20:00 | TheaterOben | 75 Minuten, keine Pause | 19,00€ | Einführung 19:15

Einführung


Wiederaufnahme

T:K-EIGENPRODUKTION

Inszenierung: Silvia Armbruster
Bühnen- & Kostümbild: Stefan Morgenstern

Mit Julia Jaschke

Karten im Webshop

Programmheft zum Download

„Ein Kind, ein Lehrer, ein Buch und ein Stift verändern die Welt.“

Schon mit elf kämpft sie für das Recht auf Schulbildung. Mit fünfzehn überlebt sie knapp einen Mordanschlag der Taliban – und sie kämpft weiter. 2014 ist Malala Yousafzai die jüngste Friedensnobelpreisträgerin aller Zeiten, hält eine Rede vor der UNO, spricht mit dem amerikanischen Präsidenten – aber in ihrer Heimat Pakistan wird sie immer noch mit dem Tod bedroht. 

Julia Jaschke spielte die Rolle der Schriftstellerin Susanne Monbijou, die versucht, die Geschichte Malalas aus ihrer westlichen Perspektive zu verstehen und zu erzählen, über 70-mal – mit großem Erfolg.

Eine rundum überzeugende Performance aus rasanten Gedankensprüngen, Szenenwechseln und Stimmungen.
Kreisbote

Vorstellungen:

19. April 2024
19:00