Komm Ins Offene

TRAUMJOBS – IM BANN DER MAFIA – Schulvorstellung

Monolog von John von Düffel

 Theaterwerkstatt | Dauer ca. 1 Std. 15 Min. | ab 15

Theater Wahlverwandte Berlin

Inszenierung: Wolfgang Seidenberg
Es spielt: Sebastian Strehler

Carlo Destra. Sein Vater kam als Gastarbeiter aus Italien nach Deutschland, wo er Carlos´ Mutter kennenlernte. Als der Junge zwölf ist, zieht die Familie nach Reggio Calabria, in die Heimatstadt des Vaters.

„Wo komme ich her und wo gehöre ich hin, was will ich und was kann ich?”. Die üblichen Fragen, wenn es an die Berufswahl geht. Doch in Kalabrien gibt es für junge Leute nicht viele Möglichkeiten. Da kann Onkel Umberto helfen. Er bietet dem jungen Mann einen Traumjob beim größten Arbeitgeber der Region: der kalabrischen Mafia, der ‘Ndrangheta.

Weitere Informationen zum Thema im Bayerischen Rundfunk:

MAFIA, DSCHIHAD, NEONAZIS – DAS ALLGÄU NEU ENTDECKT

Video abspielen

Sebastian Strehler spielt den Mafioso Carlo Destra überzeugend und mit viel Humor. Dass der 90-minütige Monolog wie im Flug vergeht, ist auch der geschickten Inszenierung von Wolfgang Seidenberg zu verdanken, der den Text mit vielen und punktgenauen Aktionen lebendig und witzig umsetzt.

Allgäuer Zeitung

Deutschland, das ist die Realität, bietet bislang für viele Mafiosi den idealen Arbeitsplatz.

Schraven/Meuser: Die Mafia in Deutschland

Vorstellungen

21. März 2023
Geschlossene Schulvorstellung
Theaterwerkstatt | 09:00 | ab 15
iCal
21. März 2023
Geschlossene Schulvorstellung
Theaterwerkstatt | 11:00 | ab 15
iCal
22. März 2023
Geschlossene Schulvorstellung
Theaterwerkstatt | 09:00 | ab 15
iCal
22. März 2023
Geschlossene Schulvorstellung
Theaterwerkstatt | 11:00 | ab 15
iCal