BILDER EINER AUSSTELLUNG

Ein interaktives VR-Konzert in 360°
So. 14.04.2024 | 15:00 & 17:00 | TheaterOben | 60 Minuten, keine Pause | 15,00 € | 7,50 € (Jugendliche)

Augsburger Philharmoniker

Domonkos Héja, Dirigent
Anna-Sophia Kraus, Workshopleitung

Modest Mussorgsky (1839 – 1881)
Bilder einer Ausstellung in der Orchesterfassung von Maurice Ravel (1875 – 1937)

Karten im Webshop

Der russische Komponist Modest Mussorgsky hat für seine Komposition BILDER EINER AUSSTELLUNG Gemälde und Zeichnungen seines Freundes Viktor Hartmann vertont. Mussorgskys Musik können Besucher:innen nun im ersten Virtual-Reality-Projekt der Augsburger Philharmoniker unter der Leitung ihres Generalmusikdirektors Domonkos Héja auf ganz besondere Weise erleben. 

Bei diesem Konzert kann man an vier unterschiedlichen Positionen ins Orchester eintauchen und von dort per Rundum-Blick eine Perspektive einnehmen, wie sie sonst nur den Mitwirkenden vorbehalten ist. So hat man klassische Musik noch nie gehört! So steht einem in Gnomus der missgestaltete, hinkende Zwerg beinahe bedrohlich vor Augen, während etwa im Ballet des poussins die halb geschlüpften Küken frech umherwuseln. Zwischen den Musik-Bildern ist jeweils die „Promenade“ als Gang zum nächsten Kunstwerk verklanglicht - wie bei einem echten Ausstellungsbesuch. 

Ein begleitender Workshop zeigt, wie man in der VR selbst aktiv werden kann. Man erfährt, wie es sich anfühlt, direkt neben dem Dirigenten, zwischen den Fagotten oder vor den Harfen zu stehen. Mit Instrumentenrätseln und Dirigierspielen lernen Besucher:innen ein Sinfonieorchester aus unmittelbarer Nähe kennen. Ein Event für die ganze Familie! 

Unterstützt von:

Vorstellungen:

14. April 2024
15:00
14. April 2024
17:00