NÜRNBERGER SYMPHONIKER

Meisterkonzert | Hamilton, Saint-Saëns, Schubert
Fr. 26.04.2024 | 20:00 | Stadttheater | 120 Minuten, Pause | Abo Hör! | 22,00 – 58,00 € | Einführung 19:15

Gordon Hamilton, Dirigent
Hannah Solveij, Violine

Gordon Hamilton (*1982)
The Cosmic Shore
Loop Guts

Camille Saint-Saëns (1835 – 1921)
Introduction und Rondo capriccioso für Violine und Orchester op. 28

Franz Schubert (1797 – 1828)
Symphonie Nr. 5 B-Dur D 485

Karten im Webshop

Programmheft Download

In vielen Farben schillernd

Ein buntes, spannendes Programm aus Altbekanntem und Brandneuem präsentieren die Nürnberger Symphoniker bei ihrem Kemptener Gastspiel. An ihrer Spitze: der in Berlin lebende australische Dirigent und Komponist Gordon Hamilton, der sich mit fesselnden Orchesterwerken profiliert hat – frisch, modern, am Puls der Zeit. Neben seinem gerade in Nürnberg uraufgeführten Cosmic Shore gibt es das als Gemeinschaftskomposition mit der jungen, so vielseitigen wie virtuosen Geigerin Hannah Solveij entstandene Violinkonzert Loop Guts – ein schillerndes Cross-Over-Design für Solo-Violine, Keyboard, Live-Elektronik und Orchester. Aus der „alten Zeit“ kommen ein effektvoll-brillantes Konzertstück, das Saint-Saëns einst für Sarasate komponierte, und Schuberts charmante, federleichte „Fünfte“ – das Juwel unter seinen frühen Symphonien.

Unterstützt von:

Vorstellungen:

26. April 2024
20:00